KREATIVPIONIERE / Schopf2

                                      

                             

 

Der im September 2015 gegründete gemeinnützige Verein „Kreativpioniere Freiburg / Schildacker e.V.“ hat zum Ziel, die prekären Lebens- und Arbeitsbedingungen der Freiburger Kunst- und Kulturszene zu verbessern und damit die Abwanderung junger Kreativschaffender zu bremsen.

Wir wollen im Freiburger Quartier Schildacker gemeinschaftliches Handeln von Kunst, Kultur- und Kreativwirtschaft fördern.

Mitte des Jahres 2022 gelang es uns in der Schopfheimerstraße 2 Räume zu diesem Zweck anzumieten. Seither verfügt der Verein über drei Ausstellungsräume (ca. 400 qm) und zwei größere Ateliers. Letztere werden wechselnd an junge Künstlerinnen und Künstler vermietet. Diese zeigen regelmäßig Ihre Arbeiten in Ausstellungen vor Ort.

In den Räumen des SCHOPF2 fanden seither zahlreiche Veranstaltungen (siehe Archiv) statt – und viele weitere sind in Planung, alles getreu dem Motto des §3. unserer Satzung.

Auf die bunte Palette von Ausstellungen in den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz, Theater, Literatur und Film sowie unter besonderer Berücksichtigung der Förderung interkultureller Begegnungen und kultureller Bildung sind wir besonders stolz.

Da sich in Freiburg der Mangel an bezahlbaren Arbeits- und Wohnräumen insbesondere für Kulturschaffende stetig verschärft, sind wir neben dem SCHOPF2 auch mit dem Zukunftsprojekt SCHOPF4 angetreten, um solchermaßen an einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Kulturentwicklung Freiburgs mitzuwirken.

Durch die Arbeit an einer kultur- und kreativwirtschaftlichen Weiterentwicklung des Schildackers wollen wir jetzt und in Zukunft (siehe Projekt SCHOPF4) entscheidende Impulse setzen, damit im Schildacker-Quartier in den nächsten Jahren eine lebendige Mischung von Gewerbe, Wohnen und Kultur entstehen kann.

Mitglieder des Vereins sind BewohnerInnen und Firmen des Quartiers Schildacker, Freiburger KünstlerInnen, und Künstlerverbände, Musikinitiativen, Kulturvereine, MusikerInnen, Tanz- Theatergruppen sowie engagierte BürgerInnen.

An dieser Stelle wollen wir auch unseren Dank aussprechen. Ohne Unterstützer (siehe Webseite) wären wir zahlreiche, ausschließlich ehrenamtlich Tätige nicht in der Lage die finanziellen Herausforderungen zu meistern.

Im Oktober 2023

Kreativpioniere Schopf2 / der Vorstand